BEAUTY

DIESE 3 BEAUTY-TIPPS MACHEN DEINE HAUT FIT FÜR DEN FRÜHLING

DIESE 3 BEAUTY-TIPPS MACHEN DEINE HAUT FIT FÜR DEN FRÜHLING

Hello Spring! In Wien ist der Frühling mit wunderbaren 22 Grad eingezogen. Nicht nur die Kirschblüten läuten meine liebste Saison ein. Auch meine Pflegeroutine ändert sich immer mit jeder Saison. Heute will ich euch meine aktuelle Frühlingsroutine zeigen und 3 Tipps für eine strahlende Frühlingshaut! Diese 3 Beauty-Tipps machen deine Haut fit für den Frühling – versprochen! 

Die ersten milden Tage stehen vor der Tür und wir sind drauf und dran, Wollpullis und Schals endlich wieder ganz hinten im Schrank zu verstauen.

Bevor das warme Wetter allerdings richtig in Fahrt kommt, ist es sinnvoll, die Haut bestmöglich auf den Frühling vorzubereiten. Mit diesen drei Beauty-Tipps bleibt sie frisch, glowy und rundum schön.

DIESE 3 BEAUTY-TIPPS MACHEN DEINE HAUT FIT FÜR DEN FRÜHLING

Peel & Clay!

Der Wechsel zwischen trockener Heizungsluft und kalten Außentemperaturen regt den Zellwechsel der Haut an. Mehr abgestorbene Hautschüppchen lagern sich auf der Hautoberfläche an und können den Teint stumpf aussehen lassen.

Hier kommen Peelings und pflegende Masken ins Spiel: P entfernen abgestorbene Hautschüppchen, regen die Zellerneuerung an, geben ein softes Hautgefühl und enthüllen die natürliche Leuchtkraft der Haut. Ich nutze das Matcha Peeling von Kosho, dass schon seit Jahren. Es ist einfach nur toll, fresh und macht die Haut streichelweich. Bei Masken setze ich ganz auf Lush. Die Masken sind hier alle der Hammer und ich könnte euch jetzt gar keinen Favoriten nenne, sie sind alle wirklich klasse!

Tipp: Die Masken im Kühlschrank aufbewahren, dann kühlen sie die Haut auch noch beim Auftragen! Tolles Gefühl!

Keep it easy!

Je wärmer die Temperaturen, desto mehr Sebum produziert die Haut. In Kombination mit reichhaltigen Tagescremes kann das zu Unreinheiten und Irritationen führen, weshalb du bei milder werdendem Wetter lieber auf leichte Moisturizer setzen solltest. Und da du automatisch mehr Zeit im Freien verbringst, sollte deine neue Gesichtspflege natürlich unbedingt mit einen LSF ausgestattet sein. Ich teste momentan die neue Sonnenlinie von Juvena mit einem SPF von 50.

Oil is the Key

Im Sommer zaubert uns die Sonne einen frischen Glow, doch im Frühling setzen wir auf leicht getöntes Gesichtsöl wie SKIN BEST LIQUID GLOW von Biotherm, um die Haut zum Leuchten zu bringen. Es pflegt, duftet wunderbar und gibt dem Teint sofort mehr Strahlkraft.

Perfekte Nägel

Im Winter haben wir oft trockene und rissige Hände. Im Frühling machen wir jetzt Schluss damit und geben unseren Händen eine extra Runde an Pflege und Farbe! Gönnt euch dafür eine Maniküre in eurem Lieblingsstudio, oder macht es (wie ich) einfach selbst zu Hause mit einem eigenen Nagel Set. Ich bin ein großer Fan von Shellac und hab mein Shellackset bei nd24 bestellt. Es ist super easy, denn in einem Starterset ist schon alles was ihr für die perfekten Nägel braucht. UV-Licht, Lack, Cleaner unvm.

Diese Farben gehören 2017 auf die Nägel

Bräunliches Rosé, graustichiges Braun – alles was sich um erdige Nuancen dreht, ist gerade angesagt. Edel wirken diese Töne – und deshalb ist es auch besonders wichtig, dass die Töne exakt auf makellos gepflegte Hände aufgetragen werden. Aber auch die Pantone-Trendfarbe Greenery ist auch auf den Nägeln angekommen. Ich bin mir sicher: diese Nagellackfarbe wird uns im Sommer begleiten!

No Comments

Kommentar verfassen